Massagen

Ayurvedische ganzkörperliche Ölmassage Abhyangha

Péče o tělo– ist ganzkörperliche teifentspannende Behandlung. Man verwendet dabei warmen Öl nach Ihrem Dosha – Typ (Dosha ist nach dem ayurvedischen Konzept ein konstitutioneller Typ – Doshas sind drei – Vata, Pitta, Kapha – und sie beeinflussen sich gegenseitig). Dank dieser Massage harmonisieren sich die Doshas und im Körper startet der Selbstheilprozess. Bei dieser Prozedur fängt dank vielen gleichzeitigen Faktoren eine Tiefentspannung und Relaxation an. Lange und beruhigende Handzüge rufen ein Sicherheitsgefühl hervor. So kommt es zur Diffusion der heilenden Ölsubstanzen tief in die Haut und die Muskeln. Die Substanzen von diesen Ölen wirken positiv bei vielen konkreten gesundheitlichen und psychischen Problemen.

Die Massage Abhyangha dauert 60 minuten


Entspannende Rückenmassage nach Ayurveda

Péče o tělo– ist eine Massage mit warmem Öl, um den Rückenbereich zu entspannen. Hier sind die Bewegungen und Prinzipien der Abhyanges und die Massage ist eine angenehme entspannende Erfahrung. Wenn Sie eine ruhige Berührung und Entspannung erwarten, ist diese Massage für Sie bestimmt.

Diese Massage dauert 30 Minuten


Die Gua-sha

Péče o těloGuasha Massage stammt aus einer antiken chinesischen Massage und übersetzt wie folgt: „Gua“ — „bewegen Sie einen Weg = Kratzer“ und „sha“ — „schlecht“ — bedeutet buchstäblich „alles falsch“. Für diese Massage wird eine kleine Platte verwendet, oft ein spezieller Turmalinkamm, um Körper-, Kopf- und Gesichtsbereiche zu behandeln, einschließlich verschiedener Punkte und reflektierender Zonen. Die Guasha Massage ist in China weit verbreitet. Es verbessert den Haut- und Hautstatus, da es Toxine, auch Akne und Pigmentierung entfernt und die Haut verjüngt. Die Gua- sha Massage hat auch einen positiven Effekt auf das Nervensystem, um Angst zu lindern und den Schlaf zu verbessern. Insgesamt verbessert es den Zustand und die Resistenz des Körpers gegen Infektionen.

Diese Massage dauert etwa 45 bis 60 Minuten.